Spenden/Helfen

aktuelle Spendenprojekte

Futterspenden

Eine aktuelle Liste mit Futterbedarf für unsere Tiere finden Sie im Tierschutz-Shop.

VETO - Europas Stimme fuer Tierschutz

Geldspenden

Ohne Geld geht leider gar nichts, wenn Tierarzt, Medikamente, Futtermittel oder Reparaturen bezahlt werden müssen. Hier können Sie uns mit einer Geldspende unterstützen:

Kreissparkasse Waiblingen
IBAN DE84602500100005014709
BIC SOLADES1WBN

Volksbank Stuttgart eG
IBAN DE72600901000044667000
BIC VOBADESSXXX

Oder online per PayPal.




Wichtiger Hinweis:

Spendenbescheinigungen werden erst ab 300 € pro Zahlung ausgestellt. Die Spendenbescheinigung erhalten Sie von uns automatisch nach ca. 4-6 Wochen.

Bei Spenden unterhalb von aktuell 300 € können Sie Ihre Spende in der Steuererklärung mit dem vereinfachten Spendennachweis geltend machen. Das Formular können Sie hier herunterladen.

Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit. Sie entlastet uns bei Aufwendungen für Kosten wie Papier, Druck und Porto sowie bei der Verwaltung. So bleibt mehr Zeit für unser Schützlinge. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Sachspenden

Spenden für unsere Tiere sind uns sehr willkommen.

Wer Geld zu unpersönlich findet, aber trotzdem unseren Tieren helfen möchte, kann uns sehr gerne mit Sachspenden unterstützen.
Wenn Sie Sachspenden vorbeibringen möchten, vereinbaren Sie bitte vorab telefonisch einen Termin.
Während der Öffnungszeiten können keine Sachspenden angenommen werden, da wir diese Zeit für die ausführliche Beratung von Interessenten benötigen.
Gerne können Sie auch Futterspenden in eine der Futtersammelboxen in Schorndorf und Umgebung abgeben, z. B. im Fressnapf Schorndorf, Abramzik Markt Winterbach, u. a.

Dinge, die wichtig sind, müssen wir so nicht teuer einkaufen und können damit Tierärzte und Anderes bezahlen.

Was wir immer brauchen:

  • Katzendosenfutter
  • Katzenstreu, z. B. Cats-Best Öko Plus (Fressnapf)
  • Katzenkratzbäume (nach Absprache)
  • Babykatzenaufzuchtmilch von “Royal Canin” oder “Zimic” (https://zimic.de)
  • Hundefutter: Nass- und Trockenfutter
  • Agilityzubehör (witterungsbeständig)
  • Hundezeckenhalsbänder von Seresto (beim Tierarzt oder online erhältlich)
  • Müllbeutel, Spülmittel (Vollwaschmittel, Reinigungsmittel nach Absprache)
  • Kleintiereinstreu, Heu, Stroh
  • Gutscheine (Baumarkt/Baustoffhandel, Tierfachgeschäft, Lebensmittelgeschäft, Amazon)

Was wir nicht brauchen:

  • Kleintierkäfige aller Art
  • Matratzen
  • Federbetten
  • Kleintierspielzeug aus Plastik

Wie kann ich helfen?

Gassi gehen

Wer Zeit hat, wetterfest, über 18 Jahre alt ist und Hunde mag, kann gerne mit einem unserer Hunde spazieren gehen. Dazu bedarf es einer Mitgliedschaft in unserem Verein Download: Beitrittserklärung Tierschutzverein Schorndorf (pdf).
Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem ersten Besuch einen Termin im Tierheim, damit unsere Tierpfleger*innen Sie ausführlich informieren können.

Unsere Gassigeherzeiten sind:

Mo. – Fr.: 08:30 – 12:00 Uhr / 14:00 – 18:00 Uhr
Sa./So.: 09:00 – 12:00 Uhr / 14:00 – 17:00 Uhr
Feiertags: 09:00 – 12:00 Uhr / 14:00 – 17:00 Uhr

Mithilfe bei der Pflege

Sie sind sich nicht zu schade, sich auch einmal die Hände schmutzig zu machen?
Dann ziehen sie sich Kleidung an, die schmutzig werden darf, und helfen Sie uns bei der Pflege und Reinigung der Tierunterkünfte (Hundezwinger, Katzenzimmer, Kleintiergehege), denn wo viele Tiere an einem Ort leben, ist Hygiene von größter Wichtigkeit.

Aufgaben sind unter anderem: Katzenklos reinigen, Hundezwinger schrubben und sonstigen Abwasch erledigen, Wäsche aufhängen oder zusammen legen und vieles mehr. Dazu ist eine Mitgliedschaft in unserem Verein notwendig (Download: Beitrittserklärung Tierschutzverein Schorndorf) und eine Info, wann Sie Zeit haben, uns zu helfen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an, wir besprechen dann alles weitere.

Instandhaltungsarbeiten

Auch drum herum, auf unserem Tierheimgelände, gibt es immer viel zu tun. Instandhaltungsarbeiten, Umbauarbeiten oder Gartenarbeiten, wie z. B. Zaunreparatur, Flaschnerarbeiten, Schreinerarbeiten, Malerarbeiten, Rasen mähen, Baumschnitt oder Unkraut beseitigen.

Setzen Sie sich gerne vorab mit uns in Verbindung.

Pflegestelle

Unsere kleine Auffangstation platzt von Frühjahr bis Herbst aus allen Nähten. Daher benötigen wir dringend Pflegestellen, d.h. Menschen die bereit sind ein Tierheimtier bis zur Vermittlung für eine begrenzte Zeit bei sich zuhause zu pflegen.

Für alte oder kranke Hunde sowie Kleintiere brauchen wir nur ab und an eine Pflegestelle. Vor allem aber brauchen wir sie für tragende, alte oder kranke Katzen, sowie Babykatzen die mit der Hand groß gezogen werden müssen. Ein extra Raum sollte vorhanden sein, da insbesondere die trächtigen Mütter und Babys Ruhe brauchen.

Ideal wäre natürlich wenn Sie bereits Erfahrung mit Katzen haben. Bedenken Sie bitte auch, dass wir Katzenbabys erst von ihren Müttern trennen und zur Vermittlung frei geben wenn sie 12 Wochen alt sind, d. h. diese müssen mindestens für diesen Zeitraum bei Ihnen bleiben können. Sollte es trotzdem einmal Probleme geben, kann das Tier natürlich auch jederzeit wieder bei uns im Tierheim untergebracht werden.

Wenn Sie die nötige Zeit für diese Aufgabe haben, dann melden Sie sich gerne telefonisch (Tel. 07181-68573) oder per Email vorstand(at)tierschutzverein-schorndorf.de im Tierheim.

Die Tierarztkosten für die Pflegetiere übernehmen wir natürlich weiterhin.

Patenschaften für Tiere

Werden Sie Pate!

Gerade für Tiere die schwerer zu vermitteln sind, würden wir uns über eine finanzielle Unterstützung, die nur diesem Tier zukommt, sehr freuen. Sie können das Tier auch regelmäßig besuchen und ihm so den Tierheimalltag verschönern.
Patenschaftsanträge erhalten Sie persönlich bei uns im Tierheim während der Öffnungszeiten oder hier Download: Antrag Patenschaft (pdf). Laden Sie den Antrag auf Patenschaft als PDF-Datei herunter und füllen Sie diesen aus – so einfach geht das.

Oder rufen Sie uns an unter Telefon: 07181 68573 bzw. senden Sie uns eine E-Mail an: vorstand(at)tierschutzverein-schorndorf.de

Begleiten Sie eines oder mehrerer unserer Tiere während seines Tierheimaufenthaltes bei uns.

Unsere Tiere freuen sich auf Ihre Mithilfe.

Kontakt

Tierschutzverein Schorndorf
und Umgebung e. V.
Hegnauhofweg 105
73614 Schorndorf

(07181) 68573
E-Mail schreiben

Wenn Sie uns telefonisch nicht erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Der Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Bei Vereinsangelegenheiten wenden Sie sich bitte an unseren Vorstand (E-Mail: vorstand@tierschutzverein-schorndorf.de).

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
15:30 -17:30 Uhr

Samstag
14:30 -16:30 Uhr

Unsere Tiere und wir freuen uns auf ihren Besuch. Bitte beachten Sie: Tiervermittlung nur während den Öffnungszeiten.

Neu: Angebot für Berufstätige
Für Berufstätige, die nicht zu den Öffnungszeiten kommen können, besteht die Möglichkeit, telefonisch einen Besuchstermin zu vereinbaren.

Gassigehzeiten

Montag bis Freitag
08:30 – 12:00 Uhr / 14:00 – 18:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertags
09:00 – 12:00 Uhr / 14:00 – 17:00 Uhr

Spendenbescheinigungen

Wir können als gemeinnütziger Verein folgende Bescheinigungen erstellen:

· Geldspendenbescheinigungen
· Sachspendenbescheinigungen

Beim Tierschutzverein Schorndorf können Sie sicher sein, dass Ihre Spende unseren Tieren zugute kommt.

Sie möchten uns unterstützen?

Alle Infos wie Sie uns helfen können