Sponsoren

Neues Fahrzeug 2015

Dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren wurde dem Tierschutzverein die Anschaffung eines neues Fahrzeugs ermöglicht.

Im Rahmen der feierlichen Schlüsselübergabe für den Renault Kangoo Family sprach der Tierheim-Vorsitzende Heinz Wutzke persönlich seinen Dank an die Sponsoren aus. Alle Sponsoren, natürlich auch die nicht anwesenden, erhielten zum Ausdruck des Danks eine Urkunde mit der Anerkennung für die Verbundenheit zum Tierschutz.

Nach der feierlichen Einstimmung übernahm Heike Wutzke, die Frau des Vorsitzenden, die wichtige Aufgabe der Versorgung der Sponsoren mit Butterbrezeln und Erfrischungsgetränken. Vereinssprecherin Kirsten Katz bedauerte, dass nicht alle Sponsoren anwesend sein konnten, zeigte aber Verständnis für deren betriebsbedingte Abwesenheit.

 

Dankeschön wegen großzügiger Spende zu Ostern!

Unser herzlicher Dank gilt heute wieder einmal der Firma Kärcher GmbH & Co.KG in Winnenden, die sich als treuer Förderer des Tierheimes erweist.

Die Fa. Kärcher hat uns in diesem Jahr mit einer Spende in Form eines Hochdruckreinigers unter die Arme gegriffen. Somit können die hohen Ansprüche der Veterinärkontrolle zu Sauberkeit und Hygiene, die ständig in einem Tierheimbetrieb gefordert sind, von unseren Mitarbeiterinnen hochprofessionell zum Wohl der anvertrauten Tiere umgesetzt werden.

Dankesgrüße nach Winnenden senden wir alle und speziell vom Vorstand des Tierschutzvereins Schorndorf und Umgebung e.V.

 

Auf der SchoWo wurde nicht nur gefeiert, sondern auch gesammelt.

Gabi Rojko, Chefin der Chicco- und Havanna Bar in Schorndorf war zu Besuch mit ihren Mitarbeitern im Tierheim und konnte eine große Spendensumme übergeben. Die gesamte Familie hatte sich bei der Spende für SAM sehr stark eingesetzt, indem Sie während der SchoWo für jedes verkaufte Essen einen Euro für SAM abgab und zusätzlich immer wieder unter ihren Gästen ein großes Sparschweinchen kreisen ließ.

Insgesamt wurden dabei eintausend Euro gesammelt. Weitere eintausend Euro spendeten die Wirtsleute aus der eigenen Tasche.

Wir meinen, dass dies eine sehr großzügige Geste mit Vorbildfunktion ist und sprechen unseren großen Dank an alle beteiligten Spender aus. Der von unserem Vorstand überreichte Blumenstrauß wurde dann gerne auch von Frau Rojko angenommen.

 

Bar Chicco unterstützt den Tierschutz tatkräftig

Nach dem Motto: SchoWo – nicht nur feiern, auch spenden – hat sich die Familie Rojko, Gabriele, Alex und Sohn Thommy, etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Für jedes Essen, das hier während des traditionellen Festes der Vereine und am Mittwoch danach verkauft wird, geht ein Euro an den Tierschutzverein Schorndorf und Umgebung e.V.

Nicht nur ihre eigenen Tiere lieben sie sehr. Mit begeisternden Worten von Thommy: „Wir haben einen halben Zoo zuhause“ wollen sie darüber hinaus tatkräftig auch anderen Tiere helfen.

Die Besitzer des Lokals und ihre Gäste zeigen ein großes Herz für in Not gekommene Tiere und waren selbst vor Ort im Tierheim, um sich ein Bild zu machen, was hier geleistet wird.

Das Ergebnis: Es stehen zwei rosige Spenden-Sauen parat. Eines speziell für den Rottweiler Sam (wir berichteten) und eine Sau für den Tierheimbetrieb. Abends nach Feierabend geht die Spendenkasse oftmals zusätzlich rum, und ganz viele Menschen zeigen mit barer Münze wieder einmal mehr ihre Bereitschaft, den örtlichen Tierschutz zu unterstützen.

Schorndorf präsentiert sich also nicht nur beim Feiern weltmeisterlich. Nein, hier wird auch die Geldbörse zum Wohle der Tiere geöffnet. Wir meinen: Das ist Spitze!

 

Schülerinnen begeistern mit Spendenaktion durch Kuchenverkauf

Zunächst wollen wir uns an dieser Stelle für die großartige Sammelaktion in Waiblingen von Mara, Patricia und Katrin für unseren Sam bedanken. Wir waren ganz begeistert und haben große Achtung vor dem freiwilligen Einsatz mit dem Verkauf von selbst gebackenem Kuchen auf dem Marktplatz. Das ist vorbildlich, war die drei Schülerinnen ehrenamtlich geleistet haben unter tatkräftiger Mithilfe von den Müttern, die den Kuchen dafür gebacken haben.

Dankeschön Firma Kärcher!
Unser herzlicher Dank gilt heute ganz besonders der Firma Kärcher GmbH & Co.KG in Winnenden. Die Fa. Kärcher hat uns schnell und unbürokratisch mit der Spende eines Heiß-Dampf-Reinigers tatkräftig unterstützt. Wir bedanken uns für dieses leistungsfähige Gerät, das uns bei der Reinigung und Hygiene in der Tierstation wertvolle Hilfe leistet.

Tierunterkünfte
Vielen Dank für die tatkräftige Hilfe + Sponsoren für die Schaffung dreier neuer Tierunterkünfte an: P. Wirth, Herr Wiedmann, Firma Riedmüller, Firma Eifer, Schreinerei Bühler und Fliesenlegerbetrieb Udo Frenzel.

Dachprobleme …
Wir danken der Firma Ziegler, die uns tatkräftig bei unserem „Dachproblem“ geholfen hat !

Neues Fahrzeug 2009
Der Tierschutzverein Schorndorf bedankt sich bei den Firmen, durch deren Unterstützung die Anschaffung dieses Fahrzeuges ermöglicht wurde.

Link: zu den Sponsoren

Wer hilft gewinnt
Aktion von SWR1 und Würth auch im Tierheim Schorndorf

Wer Gutes tut, wird belohnt. SWR1 und Würth suchten Vereine, die mit praktischer Hilfe ihre Kasse aufbessern wollten. Es galt, eine von drei Baustellen innerhalb von je zwei Tagen fertig zu stellen. Jeder Verein, der es schaffte, sein Projekt in der vorgegebenen Zeit erfolgreich abzuschließen, sollte mit 5.000.- Euro belohnt werden. Wurden in der vorgegebenen Zeit zusätzliche Arbeiten geleistet, brachte dies den Bauarbeitern zusätzliche 500.- Euro für die Gruppen-
oder Vereinskasse.

Mit Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Zuschüssen versucht das Tierheim Schorndorf über die Runden zu kommen. Das reicht aber nicht, um die mittlerweile arg in die Jahre gekommenen Unterkünfte für Hunde, Katzen und Kleintiere zu sanieren und vieles war nur in einem provisorischen Zustand. Dazu kommt, dass den ehrenamtlichen Helfern die Betreuung und Versorgung der Tiere natürlich vorgeht. Höchste Zeit also für die tatkräftige Unterstützung eines Vereins im Rahmen von „Wer hilft, gewinnt“.

Deshalb hatte sich der Tierschutzverein Schorndorf mit seinem Tierheim als „Baustelle“ an dieser Aktion beworben. Die Organisatoren der Aktion hatten aus über 150 sich beworbenen Vereinen das Tierheim Schorndorf zusammen mit zwei Mitbewerbern ausgewählt.

Vom 02. bis 04.Mai hatte der Sportverein Erlenmoos das Tierheim in Schorndorf wieder „aufgemöbelt“. Dabei galt es, im Innenraum die Böden abzuschleifen, zu spachteln und neu zu versiegeln. Zwischen den Hundeboxen sowie als Abgrenzung zum Katzenbereich mussten Sichtschutzplatten angebracht werden. Im Katzen-Außenbereich waren Bodenplatten nach Verfestigung des Untergrundes neu zu verlegen. Den Hunde-Außenbereich galt es mit Geröllkies auszubauen, den Untergrund zu verfestigen, Platten für Laufwege zu verlegen, Ruheplätze für die Hunde zu bauen sowie die Hundehütten und den Zaun zu reparieren. Für diese Arbeiten suchte der Tierschutzverein Schorndorf nun noch dringend Spender für die notwendigen Baumaterialien. Gerne wurden auch Geldspenden zum Kauf des benötigten Baumaterials entgegen genommen.

SWR1 hatte am 28.04.2008 verschiedene Beiträge über das Tierheim Schorndorf im Rahmen der Aktion „Wer hilft, gewinnt“ gesendet. An allen Tagen der Sanierungsarbeiten im Tierheim vom 02. bis 04. Mai war SWR1 mit einem Übertragungswagen vor Ort. Krönender Abschluss der Aktion „Wer hilft, gewinnt“ war die Siegerehrung am Sonntag dem 04. Mai um 15.00 Uhr.

Kontakt

Tierschutzverein Schorndorf
und Umgebung e. V.
Hegnauhofweg 105
73614 Schorndorf

(07181) 68573
E-Mail schreiben

Wenn Sie uns telefonisch nicht erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Der Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Bei Vereinsangelegenheiten wenden Sie sich bitte über hier an unseren Vorstand.

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag
15:30 -17:30 Uhr

Samstag
14:30 -16:30 Uhr

Unsere Tiere und wir freuen uns auf ihren Besuch. Bitte beachten Sie: Tiervermittlung nur während den Öffnungszeiten.

Neu: Angebot für Berufstätige
Für Berufstätige, die nicht zu den Öffnungszeiten kommen können, besteht die Möglichkeit, telefonisch einen Besuchstermin zu vereinbaren.

Gassigehzeiten

Montag bis Freitag
08:30 – 12:00 Uhr / 14:00 – 18:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertags
09:00 – 12:00 Uhr / 14:00 – 17:00 Uhr

Sie möchten uns unterstützen?

Alle Infos wie Sie uns helfen können